die Chorveranstaltung

Feuer und Stimme

Das Chorfestival beginnt am Freitag mit der Eröffnungsfeier vor der Kirche, wo sich einheimische Chöre mit individuellen Liedern vorstellen dürfen. Die Chorleiter/Innen entzünden jeweils eine Fackel am Feuerständer. Danach erfolgt eine Wanderung mit musikalischer Begleitung (ca. 25 Gehminuten) zur Festhalle St. Michael, hier lassen wir den Abend mit Gesang und Liedern aller Sängerfreunde ausklingen.

Bergandacht am Speiereck

Am Samstag fahren die Chöre mit unserer Sonnenbahn (8er Gondel) von St. Michael auf das Speiereck hoch. Nach ca. 25 Gehminuten findet beim beim Peterbauerkreuz die Bergandacht statt. Nach der Bergandacht erwandern die Chöre  gemeinsam mit ihrem BetreuerIn die umliegenden Almhütten.

Alternativ werden einige Chöre die Bergandacht am Katschberg verbringen. Dort geht es hinauf zur Marienkapelle bei der Gamskogelhütte. Gestartet wird bei der Pizzeria Stamperl. Die Gehzeit beträgt ca. 45 Minuten. Nach der Bergandacht bei der Kapelle kehren die Chöre bei der Gamskogelhütte für gesellige Unterhaltung ein.

Um 15.30 und/oder 20.00 Uhr starteten dann die Konzertauftritte in der Pfarrkirche St. Michael, in der Pfarrkirche Mauterndorf, in der Burg Mauterndorf und in der Wallfahrtskirche St. Leonhard.

Nach dem Festumzug mit allen teilnehmenden Chören und Vereinen am Sonntag, findet der Festakt vor der Kirche statt. Nach dem Festakt und der offiziellen Verabschiedung der Chöre geht es zum Mittagessen und die Chöre, die noch Zeit haben, singen noch einige Lieder auf verschiedenen Plätzen im Ort, sehr zur Freude der Einheimischen und Gäste.

Konzert in der Pfarrkirche Tamsweg

Danke nochmals an alle Chöre für Ihre Teilnahme am Chorfestival "Feuer & Stimme" 2017.
Durch ihre Motivation und ihren Frohmut haben sie es zu einer unvergesslichen Veranstaltung gemacht!

Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste "Feuer & Stimme" und auf ein Wiedersehen in St. Michael zu unserem 13. Internationalem Chorfestival Feuer und Stimme am 08. - 10. Juni 2018!